Schuljahr 2017/2018

21.06.2018 | Feierliche Entlassung der Abschlussschüler

Am Donnerstag, 21.6.2016, wurden unsere zehnten Klassen feierlich verabschiedet. Traditionell führten Grundschüler die Absolventen in die festlich geschmückte Turnhalle, wo sie bereits von ihren Angehörigen und Lehrern erwartet wurden. Die Grundschüler eröffneten auch die Feierstunde mit dem Lied „Big Final“ aus dem Musical „The Sad Clown“. Anschließend richtete die kommissarische Rektorin, Frau Hass, ihre Worte an die Absolventen. In Anspielung auf die Fußball-WM verwies sie auf Parallelen zwischen dem zukünftigen Leben und einem Fußballspiel. Es käme darauf an, seine Mitspieler im Auge zu behalten und als Team zu agieren, möglichst viele Torschüsse zu verwandeln, aber auch bei Fehlschüssen nicht zu verzweifeln.

 

Danach überbrachten die Bürgermeister der Mitgliedsgemeinden Kissenbrück, Herr Wiche, und Remlingen-Semmenstedt, Herr Warnecke, ihre Grüße von der Samtgemeinde. Es folgten gute Wünsche von den drei Klassenlehrerinnen Frau Herwig (10a), Frau Rolle (10.1) und Frau Glienke (10.2).  Mit ihrer Vorführung am Minitrampolin brachten die 6. Klassen etwas Schwung in die Veranstaltung, bevor dann die Abschlusszeugnisse übergeben wurden.

 

Wir freuen uns, dass 14 der 49 Absolventen die Schule mit einem erweiterten Realschulabschluss verlassen. 23 Schüler erwarben den Realschul- und 9 den Hauptschulabschluss. Jahrgangsbeste wurde Judith Wilke mit einem Notendurchschnitt von 1,5. Im Anschluss daran bedankten sich die scheidenden Schüler bei ihren Lehrern und Eltern dafür, dass diese sie stets unterstützend begleitet hatten.

 

Ein Dank an den 9. Jahrgang, der für die Organisation der Veranstaltung verantwortlich war. (Ar)

>> zur Bildergalerie

18.06.2018 | Zoobesuch in Magdeburg

Lasst uns doch mal wieder in den Zoo gehen! Dieser Idee folgten 8 Klassen unserer Schule und machten sich am Montagmorgen in drei Bussen auf den Weg nach Magdeburg. Bei herrlichem Wetter durchstreiften die Schüler in Kleingruppen das Zoogelände und staunten immer wieder über die Artenvielfalt in der Tierwelt. Dabei konnte man bei den Tieren auch manch menschliche Verhaltensweisen erkennen und fragte sich manchmal "Wer beobachtet hier eigentlich wen?".

Alles in allem verbrachten wir im Zoo eine entspannte Zeit. Und auch die Heimreise über die A2 verlief komplikationslos. (Ar)

15.06.2018 | Paintball-Turnier

Zum Ausklang des Schuljahres hatte der WPK Sport 8 noch einmal einen Wettkampftag für alle Klassen organisiert. Dieses Mal stand "Paintball" auf dem Programm. Jede Klasse stellte ein Team aus 10 Spielern. In der Turnhalle waren große Hindernisse aufgebaut, hinter denen die Spieler sich verstecken konnten. Doch nur mit Teamgeist und Strategie konnte es gelingen, alle Spieler der gegnerischen Mannschaft in maximal 10 Minuten mit Softbällen abzuwerfen. Bei den Jahrgängen 6 und 7 ging die Klasse 7.2 als Sieger hervor, bei den Jahrgängen 8 und 9 gewann die Klasse 9.2. Alle hatten Spaß! Glückwunsch den Gewinnern und ein Dank an die Organisatoren! (Ar)

07.06.2018 | 9. Klassen auf der Vokatium

Klasse 9 steht ganz im Zeichen der aktiven Berufsorientierung. So nutzten wir auch die Möglichkeit, die VOCATIUM, eine Messe für Berufswahl und Bildungswege, in der Stadthalle in Braunschweig zu besuchen. Jeder Schüler vereinbarte im Vorfeld drei Gesprächstermine zu je 20 Minuten mit je einem der Aussteller. In den Gesprächen ging es um Möglichkeiten und Perspektiven zu Ausbildung und Beruf.

Die Rückmeldung der Schüler über diese Art der Informationsmöglichkeit war durchweg positiv. (Ar)

20.04.2018 | Praktikumspräsentation der 9. Klassen

Am Mittwoch luden die Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs ihre Eltern und die Vertreter der Firmen ein, um über ihre Erfahrungen im zurückliegenden 3-wöchigen Praktikum zu berichten.

In der Zeit vom 26.02. bis zum 17.03. konnten die Jugendlichen Einblick in verschiedene Berufszweige nehmen und dabei prüfen, ob dort später eine Berufstätigkeit in Frage käme. Bei der Präsentation stellte jeder ein Berufsbild, seine Praktikumstätigkeiten vor und gab sein Fazit. Vorher gefertigte Plakate und Power-Point-Präsentationen veranschaulichten das Gesagte für die Gäste. Auch die Praktikumsmappen lagen aus. (Ar)

16.03.2018 | Sportlicher Wettkampf in Schöppenstedt

Am Donnerstag fuhren die Klassen 6.1 und 6.2 zum Standort Schöppenstedt, um sich dort mit ihren Altersgenossen in einem sportlichen Wettkampf zu messen. Es wurden Staffelläufe, Tauziehen und Völkerballspiele durchgeführt. Die Klasse 6.1  ging als Sieger aus den Staffelläufen und beim Völkerball hervor. alle hatten Spaß und gaben ihr Bestes. (Ar)

15.02.2018 | Klasse 6.1 spendet 100 Euro für bedürftige Tiere

Bei der von der Sportlehrerin Frau Herrmann organsierten Winterolympiade an der EAS Remlingen erlangte die Klasse

6.1 den ersten Platz und gewann – wie berichtet – einen von der Kiosk-AG zur Verfügung gestellten 100-Euro-Spendengutschein. Gemeinsam überlegten sich die Jungen und Mädchen, das Geld dem Gnadenhof in Klein Biewende zu spenden. Dort erhalten misshandelte Tiere ein Zuhause und werden liebevoll gepflegt. Die

Schülerinnen und Schüler besuchten letzten Donnerstag den Gnadenhof in Klein Biewende, um ihre Spende persönlich an Frau Bracker zu übergeben, die sich vorrangig um die Tiere kümmert. Dabei konnten sie nicht nur Fragen zu den auf dem Hof lebenden Tieren stellen, sondern einige von ihnen auch streicheln. Schwer beeindruckt fuhr die Klasse 6.1 anschließend nach Hause. (Le)

08.02.2018 | Aus S-Bar wurde Kiosk-AG

Leider musste zu Beginn des Schuljahres unsere Schülerfirma S-Bar ihren Betrieb einstellen. Wir wollten jedoch unsere so mühevoll und liebevoll eingerichtete Cafeteria nicht der Nutzlosigkeit überlassen. Außerdem wollten wir auch die Möglichkeit von Pausensnacks nicht missen. Was also tun?

Eine Kiosk-AG unter Leitung von Frau Herrmann, die für den Hauswirtschaftsbereich verantwortlich zeichnet, hat die Fortführung des Angebotes übernommen. Freiwillige Schüler aus den Klassen 7.1, 8.1 und 10.1 verkaufen in der ersten großen Pause (manchmal zusätzlich in der zweiten) Pizza-, Laugen-, Käsestangen und ähnliches Gebäck. Dieses wird täglich frisch von den Bäckereien Garbe und Isensee geliefert. Leider ist es zeitlich nicht mehr möglich, Brötchen selbst zu belegen oder frische Salate vorzubereiten.

Jeden Freitag wird mit den Bäckereien abgerechnet. Diese überlassen der AG 20% des eingenommenen Geldes als "Erlös". So ist es - wie schon zu Zeiten der S-Bar - möglich, Klassen- oder Schulprojekte finanziell zu unterstützen. Beispielsweise stellte die Kiosk-AG die Spendengutscheine für das Ninja Warrior Turnier zur Verfügung. Bald nun werden diese Gutscheine eingelöst und das Spendengeld überbracht. Davon werden wir berichten.

An dieser Stelle ein Dank an alle in der Kiosk-AG Aktiven! (Ar)

31.01.2018 | Hallen-Fußballturnier

Zum Ausklang des ersten Halbjahres organisierte die Schülervertretung, unterstützt von Frau Herrmann, das traditionelle Fußballturnier. Am Montag traten die Mannschaften der 6. bis 8. Klassen gegeneinander an. Als Sieger ging eine der Achtklässlermannschaften hervor. 8.1 und 8.2 hatten fairerweise zwei aus beiden Klassen gemischte Mannschaften gebildet, damit alle Spielwilligen zum Zuge kamen. Die Siegermannschaft trat am Dienstag erneut an, um sich gegen die Mannschaften der 9. und 10. Klassen zu behaupten. Am Ende hieß es: Punkte- und Torgleichstand bei 9a und 10a. Beide Klassen lieferten sich nun ein spannendes "Elfmeterschießen", bei dem die 9a etwas erfolgreicher war und somit siegte. Herzlichen Glückwunsch!

Ein Dank geht an die Jungs von der Schülervertretung für die gute Organisation, aber auch für die souveränen Schiedsricherleistungen. Insgesamt war es ein faires Turnier, bei dem alle Mannschaften hart gekämpft haben und offensichtlich Spaß hatten. (Ar)

zur Fotogalerie

18.12.2017 | Winterolympiade mit Spaßfaktor für guten Zweck

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, Schnee ist derzeit nicht in Sicht. Dennoch fand heute in den Fluren und in der Turnhalle der Elm-Asse-Schule Remlingen eine Winterolympiade statt. Mit etwas Mut und Geschick mussten 10 Stationen von je drei Vertretern jeder Klasse absolviert werden: Eisstockschießen, Alpinski, Eisschnellauf, Skispingen, Bobfahren, Biathlon und andere. Im Vordergrund standen der Spaß an der Bewegung und natürlich der Klassenzusammenhalt.

Am Ende siegten die Klasse 6.1 bei den Jahrgängen 6 bis 8 und die Klasse 9.2 bei den Jahrgängen 9 und 10. Sie erhielten jeweils einen Spendengutschein über 100 Euro und dürfen sich nun überlegen, wem dieses Geld zugute kommen soll.

Für die gute Vorbereitung und den reibungslosen Ablauf zeichnet der WPK Sport 8 unter der Leitung von Frau Herrmann verantwortlich. Ein großer Dank an die Organisatoren! (Ar)

>> zur Fotogalerie

12.12.2017 | Lina Dersintzke aus der 6.2 gewinnt den Vorlesewettbewerb

Am Donnerstag, 06.12.2017, führten die 6. Klassen der EAS Remlingen den jährlich stattfindenden Vorlesewettbewerb durch. Teilnehmen können bundesweit die 6. Klassen aller Schulformen.  

  

Zunächst wurden die zwei jeweiligen Klassensieger ermittelt, bevor dann am letzten Donnerstag die Schulsiegerin gekürt wurde. Lina Dersintzke hatte sich sowohl gegen ihren Klassenkameraden Maximilian Olf als auch gegen Lena Sickert und Elisabeth Helweg aus der 6.1 durchgesetzt. Dazu las sie drei Minuten aus einem geübten und zwei Minuten aus einem ungeübten Text vor. Den zweiten Platz erlas sich Maximilian.

Demnächst wird Lina die EAS Remlingen beim regionalen Vorlesewettbewerb in Wolfenbüttel vertreten. (Le)

29.09.2017 | Ninja Warrior Turnier

Der erste Abschnitt des Schuljahres ging heute mit dem standortinternen Ninja-Warrior-Turnier zu Ende. Zwei Teilnehmer pro Klasse mussten einen Geräteparcours überwinden. Dabei durften sie den Fußboden nicht außerhalb bestimmter Markierungen berühren. Der Parcours verlangte den Teilnehmern Einiges an Geschicklichkeit, Kraft und Schnelligkeit ab. Julian Bodschwinna aus der Klasse 6.2 - somit einem der jüngsten Teilnehmer - gelang der schnellste Durchlauf in einer grandiosen Zeit von 2:04 min. Herzlichen Glückwunsch!

Doch auch allen anderen Teilnehmern gilt unsere Anerkennung für ihren Mut und ihre Einsatzbereitschaft. Sie wurden von ihren Klassen, die als Zuschauer anwesend waren, als Helden gefeiert. Das Geschehen wurde souverän kommentiert von Leon aus der Klasse 8. Vorbereitet und organisiert hatte den sportlichen Wettkampf der WPK Sport Klasse 8 unter der Leitung von Frau Herrmann. Vielen Dank dafür!                                >> Fotogalerie

Nun wünschen wir allen Schülerinnen und Schülern sowie allen Lehrerinnen und Lehrern erholsame Ferien! (Ar)

19.09.2017 | Herbstferien in Sicht

Kinder, wie die Zeit vergeht! - Das möchte man ausrufen, wenn man auf den Kalender schaut. Fast 7 Wochen läuft der Schulbetrieb bereits. Und da kommen auch schon die Herbstferien in Sicht. Etwas ruhiger ist es im Schulhaus geworden, denn wir haben zum ersten Mal keine Fünftklässler eingeschult.

Auch im Lehrerkollegium gab es Veränderungen: Zum Ende des vergangenen Schuljahres wurden Frau Rosenburg und Herr Hoffmann in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Frau Fechner und Frau Malik verließen ebenfalls die Schule, um an anderen Schulen ihren Dienst aufzunehmen. Dafür wechselte Herr Gebel vom Standort Schöppenstedt nach Remlingen und unterstützt uns vor allem in Mathematik und Physik. Bei der Standortleitung wird Herr Böhm seit Schuljahresbeginn nun von Herrn Grimm unterstützt.

Für die Achtklässler begann Ende August die verstärkte Berufsorientierung wie üblich mit dem Benimmtraining. Der 9. Jahrgang ist intensiv mit der Vorbereitung des Schülerpraktikums im Februar/März 2018 beschäftigt. Und alle freuen sich auf ein Novum vor den Herbstferien: den sportlichen Wettkampf "Ninja Warrior". Wir werden berichten (Ar)