Austauschprogramm mit der Partnerschule in Strzelce Opolskie, Polen


Endlich war es wieder soweit. Vom 10. bis zum 13. Mai 2015 haben wir die Schülerinnen und Schüler unserer Partnerschule in Polen besucht. Am Sonntag ging es schon um zwei Uhr in der Früh los, aber ans Ausruhen nach der  elfstündigen Fahrt war nicht zu denken. Nach einer sehr gastfreundlichen Begrüßung,  dafür ist die polnische Tradition bekannt, ging es an diesem sonnigen Sonntag auf eine tolle Kajaktour. Es galt Stromschnellen und Hindernisse zu überwinden. Alle kamen gesund und munter an und haben dabei noch viel über Teamwork gelernt. Auch alle anderen Tage waren gut mit Programm gefüllt. Wir besuchten den Bürgermeister von Strzelce Opolskie, machten einen Stadtrundgang, erprobten das neue Schwimmbad und  besuchten die Pilgerstätte in Annaberg. Jeden Abend hatten wir Zeit, um mit der Familie etwas zu unternehmen. Wir trafen uns zum Bowlen oder feierten Gartenpartys. Der Höhepunkt war der Tagesausflug nach Breslau. Durch die Metropolenstadt führte uns ein „sagenhafter“ Reiseführer, der auf uns wirkte, wie ein Lexikon und uns spannende Details zur Städtegründung und den zentralen Bauwerken erzählte. Vom 205 Meter hohem Sky Tower im Stadtzentrum konnte man von der 49. Etage die ganze Stadt betrachten. Ein wirklich überwältigender Ausblick. Noch beeindruckender war die Jahrhunderthalle, ein expressionistisches Betonbauwerk von 1913. Hier durften wir nicht nur das Bauwerk bestaunen, sondern konnten uns auch die stündlich stattfindende Wasser-und Musikshow anschauen. Der anliegende japanische Garten wirkte als besinnlicher und ruhiger Ort der sonst sehr belebten Metropole. Natürlich hatten wir sehr viel Spaß bei der anschließenden Shoppingtour in der Innenstadt.  Im Mai 2016 kommen die polnischen Schülerinnen und Schüler nach Remlingen. Dann ist es an uns, eine tolle Woche vorzubereiten, in der die Sprachkenntnisse und Erinnerungen aufgefrischt und neue Freundschaften geknüpft werden können.